(Deutsch) Julius Hofmann – Might of Young Engines